SCHABBAT SCHALOM

Aktuelle Termine der Schabbat Schalom Abende sind auf dem Flyer zu finden. Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken!

 

Schabbat Schalom

Der nächste Termin: 23.11.2018

Beginn: 19:00 Uhr

Adventhaus Chemnitz, Hans-Sachs-Str. 9

 

Schabbat Schalom ist ein Lob- und Dank-Gottesdienst und findet an jedem dritten Freitag des Monats statt.

Wir laden alle ein, aus dem Alltag auszusteigen, zur Ruhe zu kommen, die Mitte des Lebens zu finden, Jesus Christus zu ehren und sich von der Guten Nachricht für das Leben anrühren zu lassen. Die Gemeinschaft in angenehmer Atmosphäre tut gut, öffnet und stärkt Geist und Sinn.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Marita Jastrow (Tel. 03726 / 790804) und Heike Wagner (Tel. 0371/241854) zur Verfügung. Gäste sind immer herzlich willkommen!

Schabbat Schalom am 03.04.2015

Besinnliche und aufrüttelnde Gedanken zum Karfreitag - Bilder vom Kreuzweg "Weg der Hoffnung" an der Gedenkstätte Point Alpha bei Geisa.Unzählige Bilder erzählen das Geschehen der Kreuzigung Jesu. Der berühmte Maler Lucas Cranach ging im Mittelalter dabei neue Wege. Er versetzte die Kreuzigungsszene auf dem Altarbild der Stadtkirche Weimars in seine Gegenwart. Fast 500 Jahre später (2009/2010) geht erneut ein Künstler diesen Weg: Dr. Ullrich Barnickel. Auf dem ehemaligen Todesstreifen der früheren deutsch-deutschen Grenze, nahe des kleinen Ortes Geisa, errichtete er auf einer Strecke von 1,4 km einen Kreuzweg mit insgesamt 20 bis zu 4 m hohen Metallskulpturen. Das Kunstwerk ist Teil der Mahn- und Gedenkstätte „Point Alpha“. Die eisernen Skulpturen dieses „Weges der Hoffnung“ erinnern sowohl an den Weg Jesu, als auch an Unrecht, Unterdrückung aber auch an die Hoffnung auf Freiheit hinter dem „Eisernen Vorhang“ in der Mitte Europas. Ein Besucher schilderte seine Eindrücke so:
- Ich schaue auf Jesus und stehe in der Mitte Deutschlands.
- Ich denke an das Geschehen vor 2000 Jahren und befinde mich doch im 21. Jhdt.!
- Ich sehe Jesus, Maria, Soldaten und bin von meinen Mitmenschen aus dem Heute, Jetzt und Hier umgeben. Geschichte wird zur Gegenwart! Eindrücke des Abends finden Sie hier.


Schabbat Schalom ist ein Dank-, Lobpreis- und Anbetungsgottesdienst zum Sabbatanfang.

Schabbat - Die Ruhe

Schalom  - Der Friede

Wir wollen unsere Herzen und Hände aufmachen, wollen Gott begegnen, zur Ruhe kommen und uns dem Frieden Gottes öffnen.

Wir wollen unseren Blick erheben, unsere Blickrichtung verändern und Gott unseren Dank, unser Lob und unsere Anbetung bringen mit Liedern und Gebeten. Wir wollen in der Stille vor ihm stehen, auf sein Reden hören und uns durch sein Wort beschenken lassen.

 

 

 

Psalm 100  ( unser Mottopsalm )

"Kommt und jubelt unserem Gott zu, kommt mit fröhlichen Liedern Geht durch die Tempeltore ein mit Dank, betretet den festlichen Vorhof mit lautem Lob!

Preist IHN

Rühmt IHN"

"Unser Lob ist das einzige, was wir Gott geben können, was er sich nicht selber geben kann Darum freut er sich in besonderer Weise darüber. Und darum liegt über dem Loben auch ein ganz besonderer Segen. Indem wir Gott loben, wird es in uns und um uns herum hell." (Klaus Douglass)

Stimmen von Besuchern

"Ich glaube, dass im Lobpreis ein Weg bereitet ist, Heilung für unsere Seelen zu bekommen, dass sich Traurigkeit in Freude über Gott, meinen himmlischen Vater, wandeln kann. Es sind nicht die Umstände, die über unser Wohl im Leben entscheiden, unsere Blickrichtung ist entscheidend."

"Schabbat Schalom tut so gut wie eine Stunde Badewanne nach einem stressigen Tag "

" Schabbat Schalom ist die Möglichkeit Ruhe und Frieden zu finden am Ende einer Arbeitswoche "

" Schabbat Schalom ist wohltuende Gemeinschaft und schenkt Freude "

Wenn es auch dein Bedürfnis ist in Gemeinschaft Gott zu begegnen und ihn zu loben und anzubeten, dann bist du herzlich zu unseren Schabbat Schalom Abenden eingeladen.