Neujahrskonzert der Brass Band Sachsen am 05.01.2019

Die Brass Band Sachsen eröffnete das neue Jahr 2019 musikalisch mit ihrem Neujahrskonzert im Adventhaus Chemnitz. Die 30 Blechbläser und vier Schlagwerker haben mit ihrem aktuellen Programm unterschiedlichste Blickwinkel auf unsere Erde eingenommen. Sie führten die Zuhörer in ihrer Fantasie auf eine opulente Reise über die Kontinente der Erde. Mit „Windows of the World“ schritten Sie durch saftig grüne Regenwälder am Amazonas. Im Land der aufgehenden Sonne erklang das Erwachen der Natur am Beginn eines neuen Tages. Donnernde Rhytmen führten nach Afrika und schließlich folgten sie der Spur der Kelten auf den britischen Inseln. Mit „Glorifico Aeternum“ weitete sich der Blick zum Himmel. Auch weltbekannten Melodien, wie aus dem Balett „Riverdance“ gehörten zum Programm. Die Brass Band Sachsen ist amtierender, zweifacher deutscher Vizemeister sowie Europameister 2016 (Challange Section).
Ein energiegeladenes Konzerterlebnis der Extraklasse mit virtuosen Solisten unter der Leitung des renommierten Chefdirigenten Bryan Allen aus Glasgow! Hier einige Eindrücke vom Konzertabend.