Rückblick Gemeindeausflug Bad Muskau 06.09.

Das Wetter hielt, was die Vorhersagen versprachen - ununterbrochenen Regen. Trotz allem ließen sich etwa 60 Geschwister die Laune nicht verderben und machten sich mit etwas Hoffnung auf die eine oder andere Wolkenlücke mit zwei Bussen nach Bad Muskau auf den Weg. Die letzten sieben Kilometer übernahm die Waldeisenbahn Muskau den Transport. Nach dem Mittagessen stand ein kleiner Stadtrundgang und der Besuch des frisch renovierten Schloßes und des als UNESCO-Weltkulturerbes eingestuften Schloßparks auf dem Programm. Und bei einem Original-Pücklereis am Nachmittag erfüllte sich dann doch noch die Hoffnung und die Sonne zeigte sich und ließ das Schloß und den Park noch schöner strahlen.